Grundbesitzerhaftpflicht

Da Schäden aus vermietetem Grundbesitz nicht von der privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt sind, benötigen Sie eine Haus- und Grundbesitzversicherung. Sie deckt Schäden ab, die Benutzern der Immobilie (z.B. Mietern) oder Passanten entstehen - z.B. durch Ausrutschen oder herunterfallende Gegenstände.

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Grundbesitzerhaftpflicht

HAUS- UND GRUNDBESITZERHAFTPFLICHTVERSICHERUNG
Als Immobilienbesitzer sind Sie für das sichere und gefahrlose Begehen Ihres „Haus und Grund“ verantwortlich.
Selbstgenutzte Wohnungen und Einfamilienhäuser
sind in der Regel über die Privathaftpflichtversicherung
abgedeckt.
Vermietetes Eigentum muss durch eine separate Versicherung abgedeckt werden,
da der Eigentümer für Schäden haften muss, die durch z. B. fehlende Verkehrssicherheit
verursacht werden.
Versichert gelten sämtliche
Personen- und Sachschäden, wie z. B.
• durch vernachlässigte Streupflicht im Winter verursachte Schäden
• durch bauliche Mängel verursachte Schäden
• infolge glatter Treppen oder fehlender/schlechter Beleuchtung verursachte Schäden
Automatisch mitversichert gelten Schäden durch häusliche Abwässer und Rückstau
aus dem Straßenkanal bis zu einer Summe von EUR 150.000,00 sowie Vermögensschäden
bis zu einer Summe von EUR 50.000,00 je Schadenfall.
Es gibt viele gute Gründe, sich für eine
Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
zu entscheiden!
Profitieren Sie von unserer Markttransparenz und unserer Erfahrung
und lassen Sie sich persönlich beraten.

Schreiben Sie uns eine E-Mail Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

← Voriger Schritt

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie einen Namen, eine gültige Emailadresse sowie Ihre Frage ein.

Powered by LivelyChat
Powered by LivelyChat Verlauf löschen