Photovoltaikversicherung

Mit der Photovoltaikversicherung sind Sie auf der sicheren Seite: Neben Diebstahl und Sabotage versichert sie Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel sowie Schäden durch falsche Bedienung. Zudem erhalten Sie eine Ausfallentschädigung für die Zeit, in der kein Strom erzeugt werden kann.

Kontaktformular

Photovoltaikversicherung

Versicherungsumfang

Die Photovoltaikversicherung kann bei den meisten Gesellschaften für normale Photovoltaikanlagen abgeschlossen werden, allerdings sind sie beschränkt auf Schräg-, Walm-, Sattel-, Pult- und Flachdächer. Nicht immer sind auch Photovoltaikanlagen an Fassaden versicherbar. Auch Freilandanlagen sind häufig von der Versicherung ausgenommen.
In die Versicherung eingeschlossen sind diejenigen Komponenten, die zum Betrieb der Photovoltaikanlagen notwendig sind. Häufig werden aber ausdrücklich noch weitere Komponenten eingeschlossen.

Folgende Bauteile der Photovoltaikanlage sollten also auf jeden Fall mitversichert sein:

  • Solarmodule
  • Montagesystem inklusive der Anschlüsse und Verbindungsstücke
  • Verkabelung (auf Gleichstrom- und Wechselstromseite)
  • Wechselrichter
  • Zähler

Einige Versicherungsgesellschaften schließen auch folgende Komponenten noch in die Photovoltaikversicherung mit ein:

  • Überspannungsschutzvorrichtungen
  • Blitzschutzeinrichtungen
  • Trafos, Akkus, Akkumulatoren
  • Überwachungsanlagen
  • Datenlogger

Schadensabdeckung

Auch bei den Schäden, die durch die Versicherung abgedeckt sind, gibt es von Anbieter zu Anbieter Unterschiede. Deshalb sollten die jeweiligen Policen auch gründlich verglichen werden.

Folgende Schäden sind im Normalfall durch die Versicherung abgedeckt:

  • Diebstahl
  • Einbruch
  • Raub
  • Vandalismus
  • Sturm
  • Blitz
  • Hagel
  • Regen
  • Schnee
  • Überschwemmung
  • Bedienungsfehler
  • Fahrlässigkeit
  • Überspannung
  • Induktion
  • Kurzschluss
  • Brand
  • Explosion
  • Wasser
  • Schäden infolge von Konstruktions- und Materialfehler
  • höhere Gewalt
  • Tierverbiss

Die Photovoltaikversicherung kommt dann für den Ersatz der beschädigten Teile auf.

Zusätzlich decken einige Versicherungsgesellschaften auch die Kosten ab, die im Zusammenhang mit folgenden Punkten entstehen:

  • Aufräumarbeiten
  • Dekontamination
  • Entsorgung
  • Erd- und Maurerarbeiten
  • Gerüststellung
  • Bergungsarbeiten

Ertragsausfallversicherung

Wird meist als ein (zusätzlicher) Bestandteil einer Photovoltaikversicherung angeboten. Nähere Informationen hierzu unter dem Punkt Ertragsausfallversicherung.

Ausschlüsse

Eine Reihe von Schäden ist vom Versicherungsumfang ausgeschlossen. Allerdings können sich auch hier die Punkte von Vertrag zu Vertrag unterscheiden. Das sind im Allgemeinen alle Schäden, die entstehen durch:

  • Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Kriegsereignisse
  • innere Unruhen
  • Kernenergie
  • Erdbeben
  • betriebsbedingte normale oder vorzeitige Abnutzung und Alterung
  • Garantieschäden

 

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung