Photovoltaikversicherung

Mit der Photovoltaikversicherung sind Sie auf der sicheren Seite: Neben Diebstahl und Sabotage versichert sie Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel sowie Schäden durch falsche Bedienung. Zudem erhalten Sie eine Ausfallentschädigung für die Zeit, in der kein Strom erzeugt werden kann.

Kontaktformular

Photovoltaikversicherung

Versicherungsumfang

Die Photovoltaikversicherung kann bei den meisten Gesellschaften für normale Photovoltaikanlagen abgeschlossen werden, allerdings sind sie beschränkt auf Schräg-, Walm-, Sattel-, Pult- und Flachdächer. Nicht immer sind auch Photovoltaikanlagen an Fassaden versicherbar. Auch Freilandanlagen sind häufig von der Versicherung ausgenommen.
In die Versicherung eingeschlossen sind diejenigen Komponenten, die zum Betrieb der Photovoltaikanlagen notwendig sind. Häufig werden aber ausdrücklich noch weitere Komponenten eingeschlossen.

Folgende Bauteile der Photovoltaikanlage sollten also auf jeden Fall mitversichert sein:

  • Solarmodule
  • Montagesystem inklusive der Anschlüsse und Verbindungsstücke
  • Verkabelung (auf Gleichstrom- und Wechselstromseite)
  • Wechselrichter
  • Zähler

Einige Versicherungsgesellschaften schließen auch folgende Komponenten noch in die Photovoltaikversicherung mit ein:

  • Überspannungsschutzvorrichtungen
  • Blitzschutzeinrichtungen
  • Trafos, Akkus, Akkumulatoren
  • Überwachungsanlagen
  • Datenlogger

Schadensabdeckung

Auch bei den Schäden, die durch die Versicherung abgedeckt sind, gibt es von Anbieter zu Anbieter Unterschiede. Deshalb sollten die jeweiligen Policen auch gründlich verglichen werden.

Folgende Schäden sind im Normalfall durch die Versicherung abgedeckt:

  • Diebstahl
  • Einbruch
  • Raub
  • Vandalismus
  • Sturm
  • Blitz
  • Hagel
  • Regen
  • Schnee
  • Überschwemmung
  • Bedienungsfehler
  • Fahrlässigkeit
  • Überspannung
  • Induktion
  • Kurzschluss
  • Brand
  • Explosion
  • Wasser
  • Schäden infolge von Konstruktions- und Materialfehler
  • höhere Gewalt
  • Tierverbiss

Die Photovoltaikversicherung kommt dann für den Ersatz der beschädigten Teile auf.

Zusätzlich decken einige Versicherungsgesellschaften auch die Kosten ab, die im Zusammenhang mit folgenden Punkten entstehen:

  • Aufräumarbeiten
  • Dekontamination
  • Entsorgung
  • Erd- und Maurerarbeiten
  • Gerüststellung
  • Bergungsarbeiten

Ertragsausfallversicherung

Wird meist als ein (zusätzlicher) Bestandteil einer Photovoltaikversicherung angeboten. Nähere Informationen hierzu unter dem Punkt Ertragsausfallversicherung.

Ausschlüsse

Eine Reihe von Schäden ist vom Versicherungsumfang ausgeschlossen. Allerdings können sich auch hier die Punkte von Vertrag zu Vertrag unterscheiden. Das sind im Allgemeinen alle Schäden, die entstehen durch:

  • Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Kriegsereignisse
  • innere Unruhen
  • Kernenergie
  • Erdbeben
  • betriebsbedingte normale oder vorzeitige Abnutzung und Alterung
  • Garantieschäden

 

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Versicherungsmakler Christian Sauer
Christian Sauer
Weihergartenstr. 44
74909 Meckesheim

Telefon: +49 (6226) 787350
Telefax: +49 (6226) 787351
E-Mail: christiansauer@msn.com
Webseite: https://www.clever-rechnen.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:D-XFOR-MJ6GZ-72

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Rhein Neckar Kreis
L 1,2
68161 Mannheim

Telefon: 0621-1709-0
Telefax: 0621-1709-100
E-Mail: ihk@rhein-neckar.ihk24.de
Webseite: www.rhein-neckar.ihk24.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de